Galerie 'et lädt ein: Anja Bilabel - Von Göttern und Menschen

 

Galerie 'et lädt ein: Bettina Bexte - Cartoons

 

 

Foto: Andre Beinke

 

 

Vita

Die Cartoonistin und Illustratorin Bettina Bexte ist aufgewachsen in Hamburg und hat in Bremen Illustration und Trickfilm studiert. Seitdem lebt und arbeitet sie dort.

Anregungen bekommt Bettina Bexte für gewöhnlich in den Cafés, in die es sie zum Arbeiten zieht.

Gespräche am Nachbartisch oder Passanten wecken bei ihr allerlei Ideen. Dann zeichnet sie so lange, bis ein brauchbarer Cartoon entstanden ist.

2016 wurde sie mit dem »Bronzenen Bleistift« des »Deutschen Karikaturenpreises« ausgezeichnet, 2018 gewann sie den Publikumspreis des „Deutschen Karikaturenpreises“.
Ihre Cartoons erschienen unter anderem im Stern, Titanic, Eulenspiegel, bei Spiegel-online, taz und im Weser Kurier.

Sie veröffentlicht zudem bei Carlsen und bei Lappan.
Im September 2017 erschien ihr Buch „Fluch der Akribik“ im Eigenverlag.
In ihrer Cartoonlesung mit Musik, gemeinsam mit dem Saxofonisten Peter Dahm, erweckt sie ihre Cartoons zum Leben und kehrt dabei auch zurück zu ihrem Ursprung, dem Trickfilm.

Eintrittskarten für die Veranstaltung bei Buchhandlung Krüger und in der Galerie et am Veranstaltungstag an der Abendkasse.

 

 

 

 

Galerie 'et lädt ein: Tage-Löhner Kleinkunst-Bühne

 

Galerie 'et lädt ein: Vierweiberei - A-capella-Gesang

"Anspruchsvolles Arrangement neu interpretierter Coversongs in unterschiedlichsten Stilrichtungen ohne Instrumente, stimmlich wunderbar harmonisch. Mit herausragendem Gesang, Beatbox-Elementen und ungespieltem Humor berühren sie das Publikum und lassen eine ganz besondere Atmosphäre entstehen."

 

Galerie 'et lädt ein: Pago Balke - Liebeslieder

Mittwoch 14. Februar 2018, am Valentinstag, ab 19.00 Uhr

 

LIEBE

slieder

amouröse, seriöse und böse songs

von Pago Balke

mit Gerhard Stengert (marimba, piano)

Wir haben es alle erlebt: die erste Liebe, die Leiden der Tanzstunde, keine Nacht mit niemand – und das im Monat Mai! Wir sind hoch geflogen und tief gestürzt. Und immer war sie da, die brennende Frage: who is the sexiest man in town? Und auch: Wie meistern wir die Mühen der Ehe-Ebene, dem Reich der Mitte?

Virtuos werden die LIEBEslieder begleitet und arrangiert von Gerhard Stengert mit Marimba und Piano.